Pressemitteilungen

von

Ev. Luth. Pfarramt Drebber

mit den zugehörigen Kirchengemeinden Jacobidrebber u. Mariendrebber

Marienstr. 1

49457 Drebber

Telefon 05445/569

Pressemitteilungen

Erntedankgottesdienst

Gespannt sieht man in den Kirchengemeinden Jacobidrebber und Mariendrebber dem diesjährigen Erntedankfest am Sonntag, den
02.Oktober 2022 um 11.00 Uhr, entgegen, denn so sagt es Pastor Rainer Hoffmann: „Erntedank ist für die Menschen in unseren Orten immer noch ein Fest, mit dem sie sich verbunden fühlen.“. Viele werden in diesem Jahr kommen und haben ihre Erwartungen an diesen Tag. Mit gestaltet wird der Gottesdienst erneut von Mitgliedern des Heimatvereines Drebber, der seine schön gestaltete Erntekrone mitbringt und während des Gottesdienstes aufstellt. Hildegard Brokering wird zudem mit einer plattdeutschen Lesung aufwarten.
Ebenfalls mit dabei sind aber auch viele Kinder aus den beiden KiTas in Drebber. Die Erzieherinnen aus Thriburi und Trebere haben einiges mit ihren Kindern vorbereitet, u.a. werden sie im Gottesdienst einen großen Alter mit zahlreichen Erntegaben schmücken. Zudem wird in diesem Gottesdienst, der unter dem Thema „Der Gott – sei – Dank - Tisch“ steht, weitere Mitmachelemente für Kinder und Erwachsene sowie ein Abendmahl in besonderer (natürlich coronagemäßer) Form mit Brot und Trauben geben.
Pastor Rainer Hoffmann wird in seiner Predigt das Thema in aller Kürze aufgreifen und besonders den Aspekt des Gebens betonen.
All das findet in einer wunderbar geschmückten Kirche statt, denn für Küsterin Silke Emker ist dieser Festgottesdienst in jeden Jahr ein
Besonderer. „Zum Erntedank gehört für mich, sagt sie, dass man eine mit vielen Früchten und Ernteszenen ausgeschmückte Kirche hat.“ Mit viel Fantasie stellt sie rechtzeitig Erntegaben und Dekorationselemente in die Blickachsen und sorgt so dafür, dass der Charakter des Festes im Schmuck bereits seinen Ausdruck findet. Sie hat bereits einiges gesammelt, nimmt aber gern zum Ausschmücken der Kirche noch bis zum 30.09.2022 weitere Gaben an.
Also eine Menge drin in diesem Gottesdienst, den beide Drebber Kirchengemeinden gemeinsam feiern. Alle, die kommen dürfen somit
gespannt sein, wie dieser modern mit wunderbaren Liedern und Texten gestaltete Gottesdienst ein besonderes Gefühl von Dankbarkeit erzeugt und das fröhlich feierliche Moment dieses Tages seinen Ausdruck verleiht. Lassen sie sich überraschen. Ein Kommen lohnt sich auf jeden Fall, also schauen sie doch rein und genießen sie einen besonders schönen Gottesdienst.

 

_________________________________________________________________________________________________________________

Am Samstag, den 17.09.2022 feierten 26 Diamantene-, 16 Eiserne-, 14 Gnaden- und drei Kronjwulenkonfirmanden der Gemeinden Jacobi- und Mariendrebber in der Marienkirche ihr Konfirmationsjubiläum. Begleitet von der orgel, die an diesem Tag Michael Schönemann spielte zogen die 59 Jubilare mit Kirchenvorstand und Pastor Hoffmann feierlich in die Kirche ein. Sie erlebte einen dem Ablass würdigen Gottesdienst, indem auch die Chrgemeinschaft Drebber unter der Leitung von Silke Husmann aktiv mitwirkte. In seiner Predigt über die bekannte Geschichte von der samaritansiche Frau am Brunnen machte Hoffmann deutlich, dass es gut ist im Leben einen Quell zu haben, aus dem man schöpfen kann. Gott ist dieser Quell, der uns immer wieder anfüllt mit den Dingen, die ein Leben lebenswert machen: Glaube, Hoffnung und Liebe. So können alle, auch die schwierigen Stunden im Leben meistern und nach vorn schauen, wissend, das sie eine Zukunft haben. Ein tröstlicher Blick für alle Anwesenden, die kurze Zeit später als Höhepunkt ihre persönliche Segnung durch Pastor Rainer Hoffmann erlebten. Unter Handauflegung segnete er in Kleingruppen zu 4 – 5 Personen jeden mit einem individuellen Segenswort, das weiterhin begleiten soll.

Im Anschluss gab es für die Jubilare nach ihrem Fototermin noch einen kleinen Sekt-Empfang im Gemeindehaus Mariendrebber sowie ein gemütliches Zusammensein bei Kaffee und Kuchen mit vielen schönen Gesprächen und einen kleinen unterhaltsamen Beitrag von Pastor Rainer Hoffmann zum Gemeindeleben im Pfarramt Drebber. Daran nahmen auch viele weitere Gäste teil, die ihre Jubilare begleiteten.

Diamantenenkonfirmanden – 26 Konfirmanden

Udo Blumberg, Hermann Breiter, Jürgen Brock, Rosemarie Buck, Herta Diers, Rosemarie Enkelmann, Jürgen Evers, Lothar Fehlauer, Rita Ficke, Erika Fohring, Hermann Fohring, Helga Gewinn, Manfred Hinz, Margret Hoffmann, Ingrid Ippen, Wilhelm Knüpling, Udo Kolkhorst, Gerda Kirchner, Gisela Krause, Gunda Landgraf, Günther Mackenstedt, Marlies Rubbert, Günther Striethorst, Fritz Stuckenburg, Ursula Tiemann, Wilhelm Wiechering

 

Eisernekonfirmanden: – 16 Konfirmanden

Reinhard Birr, Rita Birr, Hermann Inderstege, Waldemar Klein, Hanna Krone, Werner Kuhlmann, Ursula Lindner, Barbara Logemann, Margret Martens, Ludwig Oelstrom, Gena Pümmler, Ingrid Ripking, Ursel Sillmann, Waltraud Speckmann, Ursula Weber, Hannelore Winkelmann

Gnadenkonfirmanden: – 14 Konfirmanden

Friedrich Blumberg, Hannelore Gieseke, Fritz Knüpling, Koldewei, Werner Kühne, Helga Lammers, Wilhelm Leymann, Elsa Mark, Herta Peinz, Elfriede Schwenker, Heinrich Uhlhorn, Lisbet Wiche, Ursula Wragge (es fehlt auf Bild Gunda Janke)

Kronjuwelenkonfirmanden: – 3 Konfirmanden

Gerda Kriesmann, Marga Krüger, Inge Schönfeld

Zurück