Pressemitteilungen

von

Ev. Luth. Pfarramt Drebber

mit den zugehörigen Kirchengemeinden Jacobidrebber u. Mariendrebber

Marienstr. 1

49457 Drebber

Telefon 05445/569

Pressemitteilungen

Mitteilung zu den Gottesdiensten

Gottesdienste nur noch im Freien

In Drebber werden Gottesdienste in der Kirche zukünftig an Inzidenzwertgeknüpft

Die Kirchenvorstände der Gemeinden Jacobidrebber und Mariendrebber haben beschlossen, ab Mai die Durchführung ihrer Gottesdienste in den jeweiligen Kirchen an den Inzidenzwert 50 zu knüpfen. Sollte dieser Wert im Landkreis Diepholz am Donnerstag oder Freitag vor dem Gottesdienstsonntag nicht erreicht sein, dann würde es an den jeweiligen Sonntagen nur Freiluftgottesdienste vor der Marienkirche geben.„Natürlich wäre es gut gewesen, wenn man die Gottesdienste wechselseitig in den jeweiligen Gemeinden angeboten hätte, betont Pastor Rainer Hoffmann mit besonderen Blick auf die Mitglieder der Jacobikirchengemeinde, aber der Aufwand wäre enorm, denn das ganze Equipment müsste jedesmal hin und her transportiert werden.“ Das sahen auch die Mitglieder in beiden Kirchenvorständen so und entschieden sich nach kurzer Beratung einmütig für das Gelände vor der Marienkirche, da dieses aufgrund der ruhigeren Lage, der besseren Absperrmöglichkeit und des in Mariendrebber bereits vorhandenen Equipments für alle der geeignetere Ort war.„Auch wenn es eine schmerzliche Entscheidung für manche war, die wenn man es realistisch betrachtet wohl bedeutet, dass bis auf Weiteres keine Gottesdienste in Jacobidrebber sein werden, ist es eine gute Entscheidung, die epidemiologisch verantwortbar, planerisch möglich und gleichzeitig nach vorn schauend für alleGemeindeglieder ist, betont Mathias Peinz, Vorsitzender der Kirchengemeinde Jacobidrebber. Das Risiko, dass die Gottesdienste durch Wetterkapriolen beeinflusst werden, nehmen die beiden Drebber Kirchengemeinden dafür in Kauf. „Es ist uns bewusst, sagt Hoffmann, dass der eine oder andere Gottesdienst wetterbedingt ausfallen wird, aber die Alternative wäre im Grunde doch nur aufgrund der epidemiologischen Situation, auch wenn Religionsgemeinschaften nicht von den strengen Auflagen der Corona-Verordnungen betroffen sind, die Absage der Gottesdienste. Da ist es doch besser, dieMöglichkeit zu haben, Gottesdienste in dieser Zeit mit größtmöglicher Sicherheit durchzuführen.“ Natürlich gibt es auch für draußen ein bereits im letzten Sommer angewandtes überarbeitetes Hygienekonzept und die Pflicht zur Anmeldung

(05445/569 o. kg.drebber@evlka.de)

besteht weiterhin.Die beiden für den 28.04.2021 geplanten Gottesdienste um 10.00 Uhr in der Marienkirche und um 17.46 in der Jacobikirche, sind davon noch nicht betroffen und finden zu den bekannten Zeiten statt. „Es ist wohl die letzte Möglichkeit bis aufweiteres einen Gottesdienst in einer unserer Kirchen zu feiern, sagt Pastor Rainer Hoffmann mit Blick auf die momentane Lage.

V.I.S.d.P. Rainer Hoffmann

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kampagne "Schick uns dein Lied -

 

Liebe Lesende,

 

„Lobe den Herrn“ oder „Da wohnt ein Sehnen tief in uns“? „Anker in der Zeit“ oder „Von guten Mächten“? Welches Lied singen Sie am liebsten im Gottesdienst? Was ist Ihr persönlicher Hit? Genauer gefragt: Was ist Ihre TOP 5? Denn genau die suchen wir. Und zwar für das neue Gesangbuch, das bis 2030 erscheinen soll. Zunächst digital, später auch in gedruckter Form. Um herauszufinden, welche Lieder auf keinen Fall fehlen dürfen, startet am Sonntag Kantate die Aktion „Schick uns dein Lied – Meine Top 5“. Die Aktion wird ein Vierteljahr laufen. Das Ergebnis wir am Jahresende bekannt gegeben.

Im Rahmen dieser Kampagne können Gemeindeglieder (aber auch andere) an die EKD ihre 5 Lieblingslieder melden. Vorschlagsberechtigt sind alle Lieder; es ist aber anzunehmen, dass christliche Lieder – neue und alte – die besseren Chancen haben, in den Charts oben zu stehen.

Zur Bewerbung der Aktion gibt es Gemeindebrief-Vorlagen, die wir Ihnen heute schicken mit der Bitte, sie an die Gemeinden weiterzuleiten. Uns ist bewusst, dass das in manchen Gemeinden recht spät kommt. Unter den unten stehenden Links finden Sie aber ab Kantate auch weitere Werbematerialien und Dateiformate.

Links zur Kampagne: www.ekd.de/top5; Evangelisches Gesangbuch – EKD

Falls Sie Rückfragen haben, gibt es eine zentrale  Mailadresse: gesangbuch@ekd.de .

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Klaus Grünwaldt

 

…………………………………………………………………

 

Das Landeskirchenamt

Referat 22

- Theologie, Gottesdienst und Kirchenmusik -

OLKR Dr. Klaus Grünwaldt

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einblicke in den neuen Gemeindesaal

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jubelkonfirmationen

 

Die für den 09. und 16.Mai geplanten Jubelkonfirmationen für die Konfirmationsjahrgänge 1945/6, 1950/1; 1955/6 sowie 1960/1 in den beiden Drebber Kirchen werden verlegt.

Für alle in JacobiKonfirmierten ist der neue Termin am 08.08.2021 um 10.30 Uhr und für diejenigen, die nach Mariendrebber kommen sollten am 01.08.2021 um 10.30 Uhr. Die bereits erfolgte Einladung für die letztjährigen Jubilare gilt somit als geändert; die diesjährigen Jubilare werden demnächst ihre Einladung erhalten. Pastor Rainer Hoffmann und die beiden Kirchengemeidnen Jacobi- und Mariendrebber freuen sich über zahlreichen Anmeldung und wünschen sich, dass diese Gottesdienste so durchführbar sind, dass alle daran ihre Freude haben werden.

Sollte jemand keine Einladung bekommen, bittet das Pfarramt darum, sich dort zu melden (05445/569).„Uns, so Pastor Hoffmann, sind zwar die Namen der Konfirmierten bekannt, aber bezüglich ihrer Anschriften gibt es trotz guter Mithilfe aus der Gemeinde immer auch Fälle, bei denen keine Anschrift ermittelt werden konnte.“

V.I.S.d.P. Rainer Hoffmann

Zurück